Pressemitteilungen

SecuStack: Cloud Computing für sicherheitskritische Infrastrukturen

[Essen, 15. Juni 2018] OpenStack ist der de-facto-Standard für Open-Source Cloud-Computing und Rechenzentren, auf den sich auch Global Player bei ihren Public- und Private-Cloud-Angeboten verlassen. Die Lösungen sind beliebig skalierbar, lassen sich je nach aktueller Auftragslage flexibel erweitern oder reduzieren, wodurch Unternehmen jeder Größe mit OpenStack eine maßgeschneiderte Cloud-Struktur ermöglicht wird. Um auch die erhöhten Sicherheitsanforderungen von beispielsweise F&E-Einrichtungen, Industrie-4.0-Anwendungen, sowie Behörden und Banken umzusetzen, haben die secunet Security Networks AG, einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit, und Cloud&Heat Technologies eine Kooperation geschlossen, deren Ziel es ist, eine sicherheitsgehärtete Cloud-Plattform für kritische Prozesse und Daten zu etablieren.

Dabei finden die langjährige Erfahrung von Cloud&Heat mit OpenStack-Infrastrukturen und deren Betrieb sowie die einzigartige Kompetenz von secunet in den Bereichen hochsichere Systemlösungen, Kryptographie und hochkomplexes Schlüsselmanagement zu einer neuen Synergie.

Auf der diesjährigen CEBIT wird das gemeinsame Projekt SecuStack erstmals einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt.

Pressemitteilung herunterladen
Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF- oder Word-Dokument herunterladen.
Kontaktanfrage
Sie haben ein Anliegen fürunseren Pressebereich?
Sie haben ein Anliegen fürunseren Pressebereich?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Seite 1