OT-Security als Voraussetzung für erfolgreiche Industrie 4.0 - Webinar am 21.07.2022
Beratung
Lagebild Cybersecurity

Lagebild Cybersecurity – unser umfangreicher Check

Digitalisierung bestimmt das Geschäft moderner Unternehmen und ist oder wird zunehmend ein wesentlicher Bestandteil der Strategie. Zum Schutz des eigenen Geschäfts und der Kunden ist es entscheidend frühzeitig Cybersecurity zu berücksichtigen, um Ihre Unternehmenswerte und Ihre Kunden zu schützen. Der Cybersecurity Check von secunet bildet den ersten Schritt für den Aufbau eines entsprechenden Sicherheitsniveaus.

Der Analysebereich unseres Cybersecurity Checks


Mit unserer kompakten Analyse erhalten Sie schnell eine umfassende Sicht über Ihr Sicherheits­niveau und damit ein aktuelles Lagebild. Dabei werden alle für Sie relevanten Bereiche berücksichtigt. Als Ergebnis des Cybersecurity Checks erhalten Sie eine individuelle Bewertung als Ausgangspunkt für die Verbesserung Ihres Security-Levels.

Vorgehensmodell und Projektablauf des Cyber Sicherheits Checks


Die Erstellung des Lagebildes Cybersecurity besteht aus drei Phasen. Den Projektstart bilden Kick-Off und Projektplanung. In der anschließenden Phase werden die Interviews sowie tool­gestützte, technische Analysen durchgeführt. Die dritte Phase schließt die Erstellung des Lagebil­des ab. secunet präsentiert den Abschlussbericht vor dem Management und bietet die Möglichkeit, identifizierte Handlungsempfehlungen zu diskutieren.

secunet greift im Rahmen des Cybersecurity Checks zur Erstellung des Lagebildes auf ein standardisiertes und erprobtes Vorgehens­modell zurück und stellt somit eine hohe Qualität und Vergleichbarkeit sicher. Die Analyse wird durch ein interdisziplinäres Team von Fachexperten durchgeführt. Architekten, Auditoren, Juristen, Penetrationstester und IT­- und OT-­Ingenieure arbeiten Hand in Hand.

 

Phase 1: Auswahl der Analysegebiete für den Cybersecurity Check


Entscheidend für ein umfassendes und hochwertiges Lagebild ist die Auswahl der Analysegebiete.

Daher findet zu Beginn ein Kick-off Termin sowie die Feinplanung statt. Anschließend werden im Rahmen dieser ersten Phase die für Sie relevanten Bereiche konkretisiert und bei Bedarf individuelle Schwerpunkte gelegt.

 

Phase 2: Interviews und Analysen


Die zweite Phase des Cyber Sicherheits Checks beinhaltet die konkrete Sammlung relevanter Daten. secunet zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von Assessments, toolgestützten Analysen und Penetrationstests aus. Somit wird ein wesentlich höherer Grad an Verbindlichkeit und Genauigkeit als bei marktüblichen Analysen erreicht.

Es können neben den inkludierten Penetrationstests weitere technische Analysen durchgeführt werden, z. B. Krypto-Lagebild, Netzwerk-Lagebild inkl. Asset-Discovery und Anomalie-Erkennung, Lagebild Passwort-Sicherheit.

 

Phase 3: Abschluss des Lagebilds Cybersecurity


In der letzten Phase werden die zuvor gesammelten Daten ausgewertet, um entsprechende Handlungsempfehlungen aussprechen zu können. Der Abschlussbericht unseres Cybersecurity Checks führt die Ergebnisse der einzelnen Analysen und Bewertungen zusammen.

Die Analysen werden jeweils mit Maßnahmenvorschlägen zur Reduktion oder Vermeidung der festgestellten Schwachstellen und Risiken ergänzt. secunet präsentiert den Abschlussbericht und gibt weiteren Raum zur Diskussion und Entscheidungshilfen.

Jetzt anfragen

Aus unserem Industry-News Archiv
Downloads
One Pager
secunet - Lagebild Cybersecurity

Kontaktanfrage
Haben Sie noch Fragen zum Lagebild Cybersecurity?
Haben Sie noch Fragen zum Lagebild Cybersecurity?

Schicken Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular. Wir helfen gerne weiter.

Seite 1