Schnellere Grenzkontrolle mit dem Smart Borders-Kiosk

Die perfekte Ergänzung zum secunet easygate

Während die secunet easygates an vielen Flughäfen in Europa für Angehörige der EU, EWR und CH eine schnellere Grenzkontrolle durch automatisierte Prozesse ermöglichen, optimiert das Self-Service System secunet easykiosk den Einreiseprozess für Drittstaatenangehörige. Dies wird insbesondere mit Einführung des Entry-/Exit-Systems (EES) an allen europäischen Außengrenzen eine wichtige Rolle spielen.

 

Bestens bewährt, natürlich modular, 100% EES-ready

Der secunet easykiosk beschleunigt den Einreiseprozess in der ersten Grenzkontrolllinie und absorbiert hier Kapazitätsprobleme, die durch steigende Passagierzahlen und umfassendere Kontrollen bedingt sind. Die automatisierte Vorerfassung und Prüfung von Identitätsdaten sorgt für die optimale Balance zwischen einem schnellen, komfortablen Passagierprozess und der Sicherheit nationaler Grenzen.

secunet easykiosk unterstützt bereits heute die strengen Anforderungen des EES hinsichtlich der biometrischen Bildqualität und Sicherheit. Drittstaatenangehörige können hier selbstständig ihre Daten vorerfassen bevor sie sich an den Grenzkontrollschalter begeben. Durch seine nahezu nonverbale Benutzerführung und seinen modularen Ansatz passt er sich, wie alle Grenzkontrolllösungen von secunet, dem jeweiligen Bedarf und Einsatzzweck einfach und unkompliziert an. Der secunet easykiosk ist daher praktisch überall auf der Welt zu Hause.