secunet Security Networks AG: Ordentliche Hauptversammlung 2020

Die Präsenz in der Hauptversammlung, die auf Grundlage des COVID-19 AuswBekG als virtuelle Hauptversammlung durchgeführt wurde, lag bei 81 % des Grundkapitals. Die Zustimmung zu den Tagesordnungspunkten betrug jeweils mehr als 99 %. Der Gewinnverwendungsbeschluss, der unter anderem die Ausschüttung einer Normdividende von 1,56 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie vorsieht (Vorjahr: Normdividende 1,13 Euro und Sonderdividende 0,91 Euro) wurde mit 99,99 % der Stimmen angenommen.

„Das Geschäftsjahr 2019 war ein hervorragendes Jahr: Zum sechsten Mal in Folge konnten wir Rekordergebnisse sowohl beim Umsatz als auch beim EBIT erwirtschaften. Mit der steigenden Normdividende partizipieren auch unsere Aktionäre an dieser Entwicklung“, so Axel Deininger, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG.

In seiner Rede bekräftigte Axel Deininger zudem die am 17. Juni 2020 veröffentlichte Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020, die Umsatzerlöse um 270 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 48 Mio. Euro vorsieht: „Die Zunahme der Arbeit im Home Office im Zuge der Corona-Krise hat die Bedeutung und Notwendigkeit sicherer mobiler Arbeitsplätze aufgezeigt. secunet als Anbieter von hochwertiger und vertrauenswürdiger Cyber Security ist dafür ein gut aufgestellter und gefragter Lösungspartner. Insbesondere der Nachholbedarf der öffentlichen Bedarfsträger bei mobilen Arbeitsplätzen schafft eine weiterhin hohe Nachfrage.“

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen auf der Website der Gesellschaft www.secunet.com im Bereich Das Unternehmen / Investor Relations / Hauptversammlung bereit. Nächster Finanztermin ist der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2020, der am 12. August 2020 veröffentlicht wird.

 

Disclaimer

Diese Presseinformation enthält vorausschauende Aussagen. Vorausschauende Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Jede Aussage in dieser Presseinformation, die unsere Absichten, Annahmen, Erwartungen oder Vorhersagen (sowie die zugrunde liegenden Annahmen) wiedergibt, ist eine vorausschauende Aussage. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der secunet Security Networks AG derzeit zur Verfügung stehen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln.


Zurück