Österreichisches Außenministerium

secunet biomiddle für die biometrischen Erfassungssysteme in österreichischen Auslandsvertretungen

Das österreichische Außenministerium hat secunet damit beauftragt, alle österreichischen Auslandsvertretungen mit Hard- und Software für biometrische Erfassungssysteme zur Beantragung eines EU-Visums auszustatten. secunet hatte sich in dem Ausschreibungsverfahren gegen internationalen Wettbewerb durchgesetzt. Kernstück ist die Lösung secunet biomiddle, welche erneut mit ihrem modularen Design und ihrer Unabhängigkeit von Plattformen und Systemen überzeugt hat. secunet liefert die Applikationen zum Aufnehmen der Antragsdaten und biometrischen Merkmale ebenso wie die Hardware zur Aufnahme der Fingerabdrücke.