SINA Kryptogeräte erhalten Zulassung für höchsten EU-Geheimhaltungsgrad

Die SINA L3 Box ist als Virtual Private Network Gateway eine zentrale IT-infrastrukturelle Kernkomponente in Hochsicherheitsnetzwerken.  Die zwischen den SINA L3 Boxen ausgetauschten Daten werden in verschlüsselten VPN-Tunneln sicher übertragen. Darüber hinaus laufen über SINA L3 Boxen die Zugriffe von SINA Clients (z.B. der SINA Workstation) auf Serverbereiche. Die von der EU hiermit zugelassene SINA L3 Box H ist mit dem SINA CORE ausgestattet, einem von secunet in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelten Krypto-Modul. Das leistungsstarke SINA CORE Modul kann mehrere Krypto-Algorithmen laden und ist dadurch flexibel einsetzbar.


Die Vertraulichkeit  von SECRET UE / EU SECRET eingestufter Kommunikation muss durch kryptographische Geräte gewährleistet werden, die vom Sicherheitsausschuss empfohlen wurden und durch den Rat der Europäischen Union als Crypto Approval Authority (CAA) zugelassen sind.


„Die neue EU-Zulassung für unsere SINA L3 Box H unterstreicht erneut auf internationaler Ebene unsere gute Entwicklungsarbeit für hochwertige Sicherheitslösungen,“ berichtet Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. „Als langjähriger Partner der europäischen Institutionen und Mitgliedsstaaten können wir mit der neuen Generation der SINA L3 Box unverändert die hohen Sicherbedürfnisse unserer Kunden bedienen.“


Abschließend alle EU-Zulassungen für SINA L3 Boxen im Überblick:

SINA L3 Box S: RESTREINT UE / EU RESTRICTED
SINA L3 Box E: CONFIDENTIEL UE / EU CONFIDENTIAL
SINA L3 Box H: SECRET UE / EU SECRET


Zurück zu allen Meldungen