secunet Vorstand in die Permanent Stakeholder Group der ENISA berufen

Die Permanent Stakeholder Group (PSG) der ENISA besteht aus 30 führenden Experten für Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) aus allen Teilen Europas. Sie vertreten Interessengruppen der Wissenschaft, der ICT-Industrie und ICT-Nutzer-Organisationen. Die PSG berät und unterstützt den Executive Director der ENISA bei der Umsetzung des Auftrags der Agentur. Gleichzeitig sind die PSG Mitglieder das Bindeglied zu den relevanten Interessengruppen.

Aufgabe der ENISA ist es, die Kapazitäten der Europäischen Gemeinschaft, der Mitgliedstaaten und der Unternehmen hinsichtlich der Verhütung, der Reaktion auf Probleme und deren Bewältigung im Bereich der Netz- und Informationssicherheit zu verstärken. Außerdem unterstützt und berät sie die EU Kommission und die Mitgliedstaaten.

„Die Bündelung von Know-how in einer internationalen Organisation ist sinnvoll, da die Bedrohungen der Netz- und Informationssicherheit immer globaler werden“, kommentiert Dr. Rainer Baumgart die Ernennung. „Ich fühle mich sehr geehrt, in dem Gremium an dieser Aufgabe mitzuwirken.“


Zurück zu allen Meldungen