secunet Security Networks AG: Geschäftsjahr 2018 wieder mit Rekordergebnis abgeschlossen

Der secunet-Konzern ist im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018 weiter gewachsen: Die vorläufigen Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr deuten darauf hin, dass die Gesellschaft nun zum fünften Mal in Folge Rekordergebnisse erzielt. Die Umsätze im secunet-Konzern erreichten eine Höhe von 163,3 Mio. Euro und stiegen damit gegenüber dem Vorjahr (158,3 Mio. Euro) um 3 %. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 26,9 Mio. Euro, eine Verbesserung um 14 % gegenüber dem Jahr 2017 (23,5 Mio. Euro).

Wie in den Vorjahren haben verstärkte Beschaffungen zum Jahresende dazu geführt, dass die Geschäftsergebnisse im vierten Quartal besonders hoch ausfielen. Im Q4-2018 erwirtschaftete der secunet-Konzern Umsatzerlöse in Höhe von 65,3 Mio. Euro (Vorjahresquartal 65,5 Mio. Euro) und ein EBIT von 13,2 Mio. Euro (Q4 des Vorjahres 13,3 Mio. Euro).

„Die Geschäftsergebnisse 2018 bestätigen unsere Erwartungen: Damit haben wir das bestehende Rekordergebnis aus dem Vorjahr noch übertroffen“, so Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. „Hochwertige und vertrauenswürdige IT-Sicherheit ist unsere Stärke, der Markt honoriert es entsprechend. Wir werden diesen Fokus beibehalten und rechnen damit, dass sich dieser Trend in einem weiter wachsenden Markt fortsetzt.“


Zurück zu allen Meldungen