secunet Security Networks AG: Ordentliche Hauptversammlung 2009

Die Präsenz in der Hauptversammlung lag bei 77,2 % des Grundkapitals. Die Zustimmung zu den Tagesordnungspunkten betrug jeweils mehr als 99 %.
Nach dem Ablauf ihrer regulären Amtszeit wurden alle Aufsichtsräte der secunet Security Networks AG von der Hauptversammlung wieder in das Gremium gewählt. In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats nach der Hauptversammlung wurden Dr. Karsten Ottenberg zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Dr.-Ing. Wilhelm Wick zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.
Die Hauptversammlung ermächtigte den Vorstand der secunet Security Networks AG den Bestand eigener Aktien mit Zustimmung des Aufsichtsrats an einer Börse zu veräußern. secunet hält derzeit 30.498 eigene Aktien: Die Gesellschaft hatte diese ursprünglich zur Bedienung eines mittlerweile abgeschlossenen Aktienoptionsprogramms erworben.
„secunet ist als Anbieter von Lösungen für komplexe IT-Sicherheitsfragen ausgezeichnet positioniert“, betonte Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG, im Rahmen seiner Ausführungen zum Abschluss des Jahres 2008 und zur Lage der Gesellschaft. „Auf dieser soliden Basis werden wir vom zukünftigen Wachstum des Marktes profitieren“. Zum Geschäftsjahr 2009 gab der Vorstand aufgrund der allgemein herrschenden Unsicherheiten keine konkrete Prognose ab.
Weitere Informationen sowie die detaillierten Abstimmungsergebnisse finden sich im Internet unter www.secunet.com. Nächster Finanztermin: Halbjahresfinanzbericht am 12. August 2009.


Zurück zu allen Meldungen