secunet Security Networks AG: Geschäftsjahr 2016 hervorragend abgeschlossen

Presse, Corporate

Auch im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016 konnte der secunet-Konzern sein nachhaltiges Wachstum fortsetzen: Nach vorläufigen Berechnungen sind die Geschäftszahlen aus 2015 deutlich übertroffen worden. Damit hat die Gesellschaft zum dritten Mal in Folge einen Rekordumsatz erzielt. Die Umsätze im secunet-Konzern erreichten eine Höhe von 115,7 Mio. Euro und stiegen damit gegenüber dem Vorjahr (91,1 Mio. Euro) um 27 %. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 13,7 Mio. Euro, eine Verbesserung um 59 % gegenüber dem Jahr 2015 (8,6 Mio. Euro).

Zu dem herausragenden Ergebnis hat wie in der Unternehmensgeschichte bereits oft geschehen das vierte Quartal entscheidend beigetragen. Höhere Bestellungen als erwartet, aufgrund von verstärkten Beschaffungen zum Jahresende, haben im vierten Quartal 2016 zu Umsatzerlösen in Höhe von 46,5 Mio. Euro (Vorjahresquartal 32 Mio. Euro) und einem EBIT von 8,9 Mio. Euro (Q4 des Vorjahres 6,3 Mio. Euro) geführt.

„Sicherheit ist gegenwärtig das beherrschende Thema. Entsprechend hoch ist auch die Nachfrage nach unseren hochwertigen und vertrauenswürdigen Cyber Security Lösungen“, so Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. „Cyber Security bleibt ein Wachstumsmarkt. Dies wird die nachhaltige, langfristig positive Entwicklung von secunet unterstützen.“

Mehr Informationen unter www.secunet.com. Nächster Finanztermin: 16. März 2017 Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2016 und des Geschäftsberichts.


Zurück zu allen Meldungen