secunet mit neuem Aufsichtsrat und erweitertem Vorstand

Neu in den Aufsichtsrat wurden die Herren Willi Berchtold, Vorsitzender der Geschäfts-führung der Giesecke & Devrient GmbH, Peter Eisenbacher, Geschäftsführer der Giesecke & Devrient GmbH, Franz Markus Haniel, Geschäftsführer der Giesecke & Devrient GmbH und Dr. Peter Zattler, Geschäftsführer und CFO der Giesecke & Devrient GmbH gewählt. Wiedergewählt wurden die Herren Dr. Elmar Lege, stv. Vorstandsvorsitzender der RWTÜV AG und Dr.-Ing. Wilhelm Wick, Vorstandsvorsitzender der RWTÜV AG.

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind die Herren Prof. Dr. Werner Hlubek (Vorsitzender), Klaus März (stv. Vorsitzender), Klaus Höring und Dr. Jürgen Reim. 
Der neue Aufsichtsrat dankt den Herren für ihre wertvolle Arbeit.

In der konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrats im Anschluss an die
Hauptversammlung wurden Herr Willi Berchtold zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Herr Dr.-Ing. Wilhelm Wick zum stv. Vorsitzenden des Aufsichtsrats der secunet Security Networks AG gewählt.

Darüber hinaus wurden Dr. Steffen Frischat und Thomas Koelzer zu Vorständen der secunet bestellt. Sie waren zuvor Vorstandsmitglieder der G&DTochtergesellschaft Secartis, die zum 1. April 2004 von secunet übernommen wurde. Der secunet Vorstand besteht damit aus Dr. Rainer Baumgart (Vors.), Dr. Steffen Frischat, Thomas Koelzer und Thomas Pleines.

„Der Aufsichtsrat wird den erweiterten Vorstand bei der Erreichung seiner Ziele
nachhaltig unterstützen“, versichert Willi Berchtold, neuer Aufsichtsratsvorsitzender der secunet Security Networks AG. „Giesecke & Devrient hat sich für die Bündelung seiner IT-Sicherheitsaktivitäten bei secunet entschieden, um die Potenziale in diesem hoch interessanten Markt zu nutzen und einen Beitrag für die Stärkung des Standorts Deutschland in diesem Bereich zu leisten. Nach der Übernahme und Integration unserer Tochtergesellschaft Secartis sehen wir secunet hier auf einem sehr guten Weg.“


Zurück zu allen Meldungen