secunet auf der CeBIT 2012: Anspruchsvolle Lösungen für IT-Sicherheit in Unternehmen und Behörden

News/Presse

SINA BusinessBook
Spionage und Sabotage gehören inzwischen zu den realen Bedrohungen des Alltags in Behörden und Unternehmen. Besonders mobile Kommunikationsteilnehmer geraten dabei ins Visier der Angreifer, da mobile Geräte mehr Angriffspunkte bieten, als zum Beispiel Arbeitsplatzrechner. Daher erfordern mobile Systeme eine besondere Schutzausstattung. Das neue SINA BusinessBook (SINA/Sichere-Inter-Netzwerk-Architektur) bietet höchstmöglichen Schutz der Informationen für Nutzer, die auch unterwegs oder vom Heimarbeitsplatz aus bequem, performant und sicher auf sensible Daten zugreifen möchten. Höchste Sicherheit wird durch Smartcard-basierte Nutzerauthentifizierung, strikte Trennung von Arbeitsumgebungen durch Virtualisierungstechnik, ein vollständig verschlüsseltes Dateisystem sowie einen VPN Client auf IPsec (Internet Protocol Security) Basis erreicht. Das SINA BusinessBook teilt seine Gene mit der SINA Workstation, die bereits seit mehreren Jahren im Hochsicherheitsbereich genutzt wird.
 
Hochsicherheitslösungen Made in Germany
Die SINA Workstation ist das wichtigste Mitglied der SINA Produktfamilie, die eine geschützte Bearbeitung, Speicherung und Übertragung von Verschlusssachen und sensiblen Informationen ermöglicht. Abgestimmt auf die Anforderungen von Behörden, umfasst das gesamte SINA Portfolio Clients, Gateways, Leitungsverschlüsseler und ein zentrales Management zur Steuerung der Komponenten. Auf der CeBIT wird ein neues Konzept – SINA Workflow – zur vorschriftenkonformen Nachweisführung von Verschlusssachen vorgestellt.

authega - Sicherer Zugang zu Online-Portalen und zur Cloud
Der Authentifizierungsdienst authega gewährleistet den sicheren Online-Zugang zu beliebigen webbasierten Anwendungen, Fachverfahren und eGovernment-Portalen. Behörden und Unternehmen können durch authega Anwender sicher identifizieren: dies ist eine wesentliche Voraussetzung, um auf den Anwender personalisierte Informationen auszugeben bzw. Anträge entgegenzunehmen. Gleichzeitig können sich die Anwender uneingeschränkt darauf verlassen, dass ihre Daten sicher übermittelt und vertraulich behandelt werden. Die Authentifizierungslösung kann auch eingesetzt werden, um den Zugang zur Cloud zu schützen.

Sensibilisierung für Informationssicherheit
Die beste Technik kann ihre Schutzfunktion nicht entfalten, wenn Mitarbeiter sie falsch bedienen, gar nicht anwenden oder gedankenlos mit Informationen umgehen. secunet bietet Awareness-Programme an und unterstützt Unternehmen bei der Ausbildung ihrer Mitarbeiter zu sicherheits- und verantwortungsbewussten Datenmanagern. Die Sensibilisierungsmaßnahmen von secunet hatten bereits über 44.000 Teilnehmer. Wie Unternehmen und Behörden eigene Awareness-Kampagnen mit secunet umsetzen können, erfahren sie am Stand B36 in Halle 12.


Zurück zu allen Meldungen