Paketfilter von secunet erhält IT-Sicherheitszertifikat nach Common Criteria

„Durch das Zertifikat wurde bestätigt, dass die Sicherheit des Paketfilters der secunet wall 2 höchsten Ansprüchen gerecht wird. Für unsere Kunden bedeutet dies, dass sie sich auf unabhängig überprüfte Sicherheit verlassen können“, erklärt Dr. Rainer Baumgart, CEO von secunet.

Jan Hichert, Gründer und CEO von Astaro, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass Astaro dieses anspruchsvolle und international anerkannte Zertifikat verliehen worden ist; demonstriert es doch einmal mehr, dass sich Sicherheit und Zukunftstechnologien nicht ausschließen müssen."
Die höchste international anerkannte Zertifizierungsstufe EAL4+ erfordert neben einer Inspektion der Entwicklungsumgebung auch die Prüfung des kompletten Quellcodes durch unabhängige Experten. Das IT-Sicherheitszertifikat gewährleistet somit gegenüber Kunden, dass Sicherheitsvorgaben korrekt implementiert wurden und die dabei verwendeten Prozesse anerkannten Standards entsprechen.

Erstmalig ausgeliefert wird der zertifizierte Paketfilter in der Version 8.103 der secunet wall 2.


Zurück zu allen Meldungen