Innenminister de Maizière besucht secunet auf der ISSE 2010

Die deutsche IT-Sicherheitslandschaft ist vor allem durch kleinere und mittelständische Unternehmen geprägt, die sich auf hochwertige IT-Sicherheits-Produkte und -Lösungen zum Beispiel zur verschlüsselten Datenübertragung spezialisiert haben. Damit ein umfassendes Angebot an Produkten auch in Zukunft bereitgestellt werden kann, müssen die Hersteller enorme Anstrengungen auf sich nehmen.

"Die deutschen Anbieter von IT-Sicherheit liefern hochwertige Lösungen an die nationalen Bedarfsträger wie die Bundeswehr und Sicherheitsbehörden. Damit das Know-how im Lande verbleibt sind wir auf eine langfristige Strategie der Bundesregierung angewiesen", erklärt Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender von secunet, am Rande der ISSE.

Die secunet Security Networks AG und Rohde & Schwarz SIT entwickeln gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Produkte und Lösungen für die Kommunikation in vertraulichen Bereichen der deutschen Behörden. Dazu gehören unter anderem die secunet Produktfamilie SINA und der secunet Konnektor sowie die Rohde & Schwarz SIT Produkte TopSec Mobile und die Elcrodat-Gerätefamilie.


Zurück zu allen Meldungen