CeBIT 2010: secunet zeigt neue Firewall, Data Loss Prevention und Biometrie-Lösungen

Die neue secunet wall 2 ist die erste All-in-One-Appliance von secunet. Sie vereint Web-, Netzwerk und Mail-Sicherheit in einem Gerät. Durch die Kombination der Sicherheitskomponenten bietet die secunet wall 2 einen umfassenden Schutz. Das Management ist bedienungsfreundlich und wird einfach über eine gemeinsame Web-Oberfläche gesteuert.

Das Biometrie-Portfolio von secunet wurde um eine neue Komponente erweitert: Die secunet eID PKI Suite schafft die Basis für den sicheren Zugriff auf die Daten von eIDs, wie zum Beispiel dem neuen Personalausweis. Außerdem werden auf der CeBIT die Biometrie-Lösungen Golden Reader Tool Platinum Edition, zum Auslesen von hoheitlichen Dokumenten, und die biometrische Middleware secunet biomiddle präsentiert. Diese kommt zum Beispiel im EasyPASS Projekt für die teilautomatisierte Grenzkontrolle am Frankfurter Flughafen zum Einsatz.

Data Loss Prevention (DLP) ist ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts. DLP-Systeme verhindern den unkontrollierten Abfluss von Daten im Unternehmen. Sie bieten mehr als eine reine Verschlüsselung oder ein Berechtigungsmanagement. Ein DLP-System überwacht alle Aktivitäten von sensibel eingestuften Daten wie Kundendaten, Forschungsergebnissen oder Entwürfen in Unternehmensnetzwerken – unabhängig davon, auf welchen Systemen, Datenspeichern und Endgeräten sich die Daten befinden. Im Ergebnis wird jede Aktion mit diesen Daten vom System registriert und bei Regelverstößen die Aktion unterbunden oder ein Alarm ausgelöst.

secunet zeigt auf der CeBIT auch die Produktpalette der Sicheren Inter-Netzwerk Architektur SINA: Gateways, Leitungsverschlüsseler, unterschiedliche Clients und ein Management zur sicheren Bearbeitung, Speicherung und Übertragung von Verschlusssachen (VS) sowie anderen sensiblen Daten. Alle Komponenten werden seit vielen Jahren bei Behörden, Streitkräften und geheimschutzbetreuten Unternehmen eingesetzt.

secunet präsentiert sich auf der CeBIT vom 2. bis 6. März 2010 in der Messe Hannover, Halle 11, Stand D45.


Zurück zu allen Meldungen