BSI zertifiziert secunet wall packet filter nach CC EAL 4+

„Mit der secunet wall 1 haben wir eine erstklassige Firewall-Lösung im Portfolio. Ihre Kernkomponente, der secunet wall packet filter in der Version 3.0.3, hat ihre Vertrauenswürdigkeit durch die Zertifizierung nachgewiesen“, erklärte Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender von secunet, der die Zertifizierungsurkunde entgegen nahm. „Die secunet wall 1 wird in großen Infrastrukturprojekten in Deutschland eingesetzt. Durch die Zertifizierung ihrer Kernkomponente werden diese im Hinblick auf die Sicherheit aufgewertet.“ 

Die Zertifizierung des secunet wall packet filter wurde auf Basis der Common Criteria Version 3.1 durchgeführt. Die SRC Security Research & Consulting GmbH mit Sitz in Bonn hat das Verfahren als Prüfstelle begleitet. SRC ist eine vom BSI anerkannte Prüfstelle für Common Criteria.

Ein weiteres Produkt von secunet befindet sich aktuell im Zertifizierungsprozess: Der Paketfilter der secunet wall 2, einer Unified Threat Management Lösung von secunet, hat im August vom BSI eine Zertifizierungs-ID (CERT ID) erhalten. Die secunet wall 2 wurde von secunet und Astaro im Rahmen einer technologischen Partnerschaft auf Basis des Astaro Security Gateways entwickelt.


Zurück zu allen Meldungen