8. SINA Anwendertag: Anziehungspunkt für Entscheider und Nutzer

Traditionell bilden die Erfahrungsberichte von SINA Anwendern die Höhepunkte im Vortragsprogramm. In diesem Jahr informierte Dr. Till Nierhoff aus dem Bundeskanzleramt über die Einführung der SINA Virtual Workstation in seinem Hause. Den zweiten Anwenderbericht präsentierte Bernd König von der BWI Systeme GmbH. Er schilderte den Teilnehmern den Einsatz der SINA Box H im Military Message Handling System der Bundeswehr.

Unter den vorgestellten Produktneuheiten weckte vor allem die neue Krypto-Hardware Generation SINA CORE 100 das Interesse der Besucher. SINA CORE ist die erste Hardware, die vollständig im Hause secunet entwickelt wurde.

„Die SINA Anwendertage sind eine ausgezeichnete Plattform, um mit unseren Kunden einen direkten Dialog zu führen und den Austausch unter den Anwendern zu fördern“, erklärt Dr. Kai Martius, Leiter des Geschäftsbereichs Hochsicherheit. „Die Gespräche mit den Anwendern der SINA Technologie sind für uns sehr wichtig, damit wir ihre Anforderungen und Wünsche in unseren zukünftigen Entwicklungen und Produkten berücksichtigen können.“


Zurück zu allen Meldungen