Ein sensibilisierter Mitarbeiter ist die größte Hürde

Um sich vor den Gefahren, die eine vernetzte Welt mit sich bringt, zu schützen, haben Unternehmen und  Behörden viele technische Maßnahmen ergriffen. Die beste Schutz-Technik nützt aber nichts, wenn sie von Mitarbeitern wissentlich oder unwissentlich umgangen wird. Aber warum? Es fehlt die Sensibilisierung oder Awareness bei den Beschäftigten.

  • Sicherheitsmaßnahmen werden nicht verstanden oder als lästig empfunden und dann umgangen
  • Digitale Sorglosigkeit
  • Verlass auf technische Schutzmechanismen
  • Ablehnen von Eigenverantwortung für Informationssicherheit
  • Mangelndes Wissen der Beschäftigten

Geben Sie Ihren Mitarbeitern das notwendige Rüstzeug an die Hand, um potenziell sicherheitskritische Situationen zu erkennen und angemessen reagieren zu können.