Jederzeit volle Kontrolle über das Netzwerk

Sehr häufig zeigt sich noch das gleiche Bild: Historisch geprägte IT-Landschaften mit einer Vielzahl verschiedener Konstrukte für die „Einwahl“ von Remote um Supports- und Wartungstätigkeiten von den jeweiligen Produktherstellern. Die Folgen sind Fremdgeräte im eigenen Netz, ausbleibende bedarfsgerechte Zugriffsfreigaben sowie fehlendes Monitoring und Protokollierung der Eingriffe in kritische Systemumgebungen. – Unmöglich, da jederzeit volle Kontrolle über alle Zugänge und Aktivitäten im eigenen Netzwerk zu haben!