Für Versorger – aus der Praxis!

Webcast - Vertrauenswürdiger Cloudeinsatz für KRITIS

31. Mai 2022 – 10:00-11:00 Uhr

Die tragende Rolle der Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) in einer Gesellschaft wird in aktuellen Zeiten wieder einmal deutlich und es zeigt sich auch, wieso KRITIS-Unternehmen verschiedensten Vorgaben und Anforderungen des Gesetzgebers und der Gesellschaft gerecht werden müssen.

Zeitgleich setzen Organisationen vermehrt auf Cloud-Technologien und Cloud-Dienste – um beispielsweise Kosten zu reduzieren oder Personalmangel im IT-Betrieb auszugleichen. Die Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) zögern hier noch, da sie besonders hohen Anforderungen an die Vertrauenswürdigkeit von digitalen Infrastrukturen erfüllen müssen.

Im Webcast „Vertrauenswürdiger Cloudeinsatz für KRITIS“ aus der Vortragsreihe „Für Versorger – aus der Praxis!“ am 31. Mai 2022 zeigt secunet, wie sich KRITIS und Cloud dennoch verbinden lassen und eine hochsichere Gesamtlösung etabliert werden kann.

Durch SecuStack können Vorgaben erfüllt werden und Cloud-Basistechnologien werden um kryptographische Mandantentrennung, durchgängig verschlüsselte Datenverarbeitung, -übertragung und-speicherung, hochsichere und zugelassene Endgeräte, den Einsatz von Schlüsseln unter eigener Kontrolle und weitere Eigenschaften ergänzt sowie in einem Gesamtsystem betriebsreif verbunden.

Unser Gast an diesem Vormittag ist Herr Sönke Pingel, Senior Manager EnBW Full Kritis Service, der über „Digitale Grundversorgung mit Green IT und Kritis IT“ referieren wird. Im Rahmen einer aktuellen EnBW F&E Studie werden derzeit potenzielle Geschäftsmodelle für eine souveräne digitale Grundversorgung evaluiert. Für die potenzielle Kritis IT Ausprägung mit secunet freut sich Herr Pingel über Feedback im Rahmen einer Vorab-Kundenverprobung.

Bereichsleiter SecuStack, secunet Security Networks AG
Senior Manager EnBW Full Kritis Service, EnBW
Leiter Marktsegmente, secunet Security Networks AG

31. Mai 2022

10:00 - 11:00 Uhr