• EN
  • Hauptmenü

SINA Remote Admin Server

SINA Remote Admin Server S

Der SINA Remote Admin Server S vervollständigt die SINA Client Lifecycle-Administration: Neben dem Rollout von SINA Workstation S und SINA Tablet S durch den SINA Installserver S können Sie mit SINA RAS nachträgliche Konfigurationen an Clients "in the field" vornehmen: Egal, ob Updates von SINA Apps, Änderungen von Zugriffsberechtigungen oder die Anlage neuer Netzwerkprofile - gestalten Sie die Administration neu und erledigen Sie SINA relevante Verwaltungsaufgaben bequem vom Büro aus.

Administrative Tätigkeiten im SINA Client-Kontext remote und automatisiert bearbeiten

Erreichen Sie Ihre Clients überall - Sie können alle Workstations und Tablets vom eigenen Büro aus konfigurieren. Egal, ob Sie sich in einer Außenstelle befinden, bei einem Mitarbeiter am Homeoffice-Arbeitsplatz oder unterwegs. Über den Remote Admin Server können Sie Jobs in Form von Aufgaben anlegen und zeitlich versetzt abarbeiten lassen. Dabei hilft die integrierte Job Tracking-Funktion, um den Überblick über laufende Tätigkeiten der Clients zu behalten. Jeder Job meldet seinen Status mit zeitlichem Stempel – auch fehlerhafte Jobs können so abgefangen und zur nachfolgenden Korrektur weiter verarbeitet werden.

Der SINA Remote Admin Server S bietet Schnittstellen an, die von anderen Administrationsprogrammen verwendet werden können, um eine Administration der SINA Clients über Drittsysteme zu ermöglichen. Dabei fungiert SINA Remote Admin Server S als Mittler zwischen Ihrem Administrationstool und der Workstations im Feld.

Zudem ermöglicht die verwendete Groovy-Technologie eine vollständige Integration in Ihren betrieblichen Ablauf. Aufgaben können unabhängig von der Verfügbarkeit der Zielclients definiert und gestartet werden – sobald die zu konfigurierenden SINA Workstation S verfügbar sind, erledigen sie ihren Job.

SINA Massen-Rollout mit dem SINA Installserver S

Installation der SINA Workstation wie am Fließband: Mit SINA Installserver S können Sie beliebig viele Clients automatisiert und einheitlich installieren.

Der SINA Installserver S entlastet Systemadministratoren aus Unternehmen und behörden beim initialen Rollout der SINA Workstation S und SINA Tablet S. Dabei werden Installationsaufwände gering gehalten und Flüchtigkeitsfehler minimiert: Die automatisierte Installation ermöglicht ein einfaches Ausrollen von individuell personalisierten SINA Workstation S in großer Stückzahl.

Flexible Konfiguration

Alle notwendigen Konfigurationsschritte, die bei der Einrichtung einer SINA Workstation S vorzunehmen sind, werden in einer Konfigurationsdatei beschrieben. Die Konfigurationsdatei lässt sich auf drei Szenarien ausrichten: Neben einem Rollout, der für bestimmte Hardwareypen gilt, kann eine benutzerspezifische Installation vorgenommen werden. Darüber hinaus gibt eine allgemeingültige Konfiguration die Möglichkeit, eine Großzahl an Clients mit derselben Einstellung zu installieren. Um Ressourcen-Engpässe oder Ausfallzeiten im betrieblichen Ablauf zu vermeiden, können diese Clients gelagert und an neue Mitarbeiter später ausgegeben werden.

 

Kontakt

Nehmen Sie direkten Kontakt mit unserem Fachbereich auf.

Kontaktformular

Downloads

Factsheet SINA Remote Admin Server