• EN
  • Hauptmenü

Sicherheitim Cyber-Raum

Sicher unterwegs im Cyber-Raum

Cyber-Sicherheit erweitert den Bereich der klassischen IT-Sicherheit auf den gesamten Cyber-Raum. Davon umfasst werden das Internet und die in vergleichbaren Netzen verwendete Informationstechnik sowie darauf basierende Kommunikation, Anwendungen, Prozesse und zu verarbeitende Informationen. Jedes Unternehmen, das sich heutzutage im Cyber-Raum bewegt, besitzt sensible Daten wie z. B. Daten aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung oder vertrauliche Personaldaten. Sehr viele Unternehmen sind bereits Ziel von Angriffen aus dem Netz geworden und Angreifer erfinden fortlaufend neue Strategien, um in Netzwerke einzudringen. Aber auch andere Gefahren von Datenverlusten sind möglich und vielfältig: Ein verlorener Laptop, eine E-Mail, versehentlich oder absichtlich an den falschen Adressaten versendet, oder vertrauliche Daten auf einem öffentlichen Netzwerk. 

Somit untersteht praktisch die gesamte moderne Informations- und Kommunikationstechnik dem Aktionsfeld des Cyber-Raums. Nahezu alle IT-Aktivitäten mit wirtschaftlicher Relevanz finden im Cyberraum statt, da die meisten Netzwerke und Anlagen mit moderner Informationstechnik ausgestattet sind. Schutzsysteme müssen daher hoch performant und stets auf dem aktuellsten Stand gehalten werden, um ihren präventiven Zweck des Datenschutzes und der Datensicherung zu erfüllen. Die Tools der sicheren Kommunikationstechnik sind vielfältig und dabei abhängig vom jeweiligen Bedarf und individuellen Schutzzweck.

Individuelle Sicherheitslösungen

Moderne Data Loss Prevention-Lösungen (DLP) sorgen für den Schutz besonders sensibler Daten und die dauerhafte Aufrechterhaltung eines angemessenen Sicherheitsniveaus.

Managed Security Services bedeutet Outsourcing der IT Security. In den Händen unserer Experten erhalten Sie kontinuierlichen Schutz gegen neueste Angriffsmethoden und –technologien bei überschaubaren und kalkulierbaren Kosten.

Mit SINA-Produkten (Sichere Inter-Netzwerk Architektur) von secunet, die im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt wurden, wird die sichere Bearbeitung, Speicherung, Übertragung und Nachweisführung von Verschlusssachen (VS) sowie sensibler Daten auf Basis kryptographischer Verfahren gewährleistet. 

Neben technischen Maßnahmen zur Absicherung von Netzwerken gehört zu einem sicheren Gesamtkonzept auch die regelmäßige Überprüfung der Netzinfrastruktur. Mit Sicherheitsanalysen, auch Penetrationstests genannt, decken secunet Experten Schwachstellen in Netzwerken auf und schließen diese, bevor sie durch Angreifer ausgenutzt werden können.

SINA

Hochsicherheit für vertrauliche Dokumente - made in Germany

mehr dazu