Das Multikrypto-Telefon für die Post-ISDN Ära

Für die sichere Sprachkommunikation in der öffentlichen Verwaltung sowie der Bundeswehr werden gegenwärtig fast ausschließlich veraltete ISDN-Verschlüsselungssysteme verwendet. Die deutschen Netzbetreiber schalten ISDN jedoch in absehbarer Zeit ab, was dazu führen wird, dass neue modernere Verschlüsselungssysteme zum Einsatz kommen werden.

Der SINA Communicator H ist als ein modernes Endgerät zur Sprach- und Datenkommunikation für den Schreibtischeinsatz konzipiert und für den Einstufungsgrad GEHEIM (und vergleichbare internationale Level) zulassungsfähig. Der SINA Communicator H kann sowohl innerhalb von Behördennetzen als auch direkt am Internet betrieben werden. Er nutzt bewährte Internetstandards für Voice-over-IP (VoIP) und kann damit vorhandene, kommerziell beschaffte, Session Initiation Protocol (SIP)-fähige Vermittlungsinfrastrukturen nutzen. Zusätzlich werden Protokolle der NATO, wie etwa das Secure Communication Interoperabilty Protocol (SCIP) umgesetzt, um die abgesicherte Kommunikation mit Bündnispartnern zu ermöglichen.