August Rüggeberg GmbH & Co. KG (PFERD)

Sicherer Internetzugang im Business-Umfeld

PFERD ist die führende Marke für die Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie den Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen. Hinter der bekannten Werkzeugmarke PFERD steht die August Rüggeberg GmbH & Co. KG mit 1.870 Beschäftigten weltweit, 8 Fertigungsstandorten im In- und Ausland, 25 internationalen Vertriebsgesellschaften rund um den Globus sowie 5 Vertriebsniederlassungen in Deutschland. PFERD agiert in seiner über 200 jährigen Tradition als Familienunternehmen ausschließlich im Premiumsektor.

Dabei legt das Unternehmen nicht nur bei der Werkzeugerstellung größten Wert auf Qualität, sondern ebenso in Punkto Sicherheit. Um den Internetzugang von Mitarbeitern zuverlässig vor Schadsoftware zu schützen, setzt PFERD in allen Unternehmensbereichen – bis hin zur Geschäftsführung – den secunet safe surfer ein. Ein ungesicherter Internetzugang stellt das größte Einfallstor für Schadsoftware dar. Die Lösung secunet safe surfer schließt diese Lücke, indem sie einen Browser in einer abgesicherten Quarantäne-Umgebung arbeiten lässt und gewissermaßen fernsteuert.

An drei internationalen Standorten wurden safe surfer Terminalserver-Clusterinstallationen aufgebaut: Marienheide (Deutschland), Johannesburg (Südafrika) und Melbourne (Australien). Alle Server werden zentral aus Marienheide von einem übergreifenden Managementsystem gesteuert. Zudem sind über die drei genannten Standorte weitere internationale Standorte des Unternehmens an das safe surfer System angebunden. Die Infrastruktur sorgt für einen reibungslosen Betrieb ganz ohne Performanceeinbußen. So können Mitarbeiter auf der ganzen Welt mit der gleichen Latenzzeit arbeiten wie Mitarbeiter in der Zentrale.