Datenschutzinformation nach DSGVO

1. Identität des Verantwortlichen: secunet Security Networks AGsecunet Security Networks AG
Kurfürstenstraße 58,
45138 Essen
2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:Herr Dr. Kay Rathke
secunet Security Networks AG
Kurfürstenstraße 58
45138 Essen
E-Mail: datenschutz@secunet.com
3. Zwecke für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollenIhre personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:
• zur Durchführung der Webinare
• zur Bearbeitung der Anfragen von Interessenten (z.B. zum beantwortet Ihrer Fragen und/oder der Zusendung weiterer Informationen)
• zur direkten Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Ihnen (z.B. aus Gründen der Werbung, via Telefon oder E-Mail oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)
4. Rechtsgrundlage der DatenverarbeitungDie Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten erfolgt auf der Basis der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO) oder ggf. auf der Basis des berechtigten Interesses des Verantwortlichen (Art.6 Abs. 1 lit f) DSGVO). Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt, findet (Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO) Anwendung.
5. Empfänger / Kategorien von EmpfängernInnerhalb des secunet Konzerns erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zu der oben genannten Zweckerfüllung benötigen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der secunet ist nicht vorgesehen.
6. Übermittlung in ein Drittland oder eine internationale OrganisationEine Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten in Drittländer ist nicht vorgesehen.
7. Dauer der Speicherung Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie sie für die oben genannten Zwecke benötigt werden. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden die Daten gelöscht.
8. Rechte der Betroffenen Als Betroffene/r haben Sie gemäß der DSGVO folgende Rechte:

● Auskunft (Art. 15 DSGVO)
● Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
● Löschung (Art. 17 DSGVO)
● Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
● Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
● Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
● Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

9. Recht auf Widerruf einer EinwilligungSie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihren Widerruf richten Sie bitte an den oben genannten Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@secunet.com
10. Recht auf Beschwerde bei einer DatenschutzbehördeAußerdem steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen. Grundsätzlich können Sie sich bei jeder Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf
11. Quelle und Art der personenbezogenen DatenFür die oben genannten Zwecke verarbeiten wir folgende Daten:
• Firma
• Anrede
• Vorname, Nachname
• Jobtitel/Position
• Branche, ggf. Mitarbeiterzahl
• Firmenanschrift
• E-Mailadresse
• Telefonnummer
• Teilgenommen ja/nein
die wir von Vogel IT -Medien GmbH erhalten haben.
12. Automatisierte Entscheidungsfindung, ProfilingEine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling finden nicht statt und sind nicht vorgesehen.