Leistungsstarker Zugang in die Telematikinfrastruktur für Krankenhäuser und große medizinische Einrichtungen

10 oder 1.000 Betten, Krankenhaus, Krankenhausverbund, Poliklinik, Gemeinschaftspraxis, MVZ, oder Apotheke mit 19“-Rack – hier gilt, eine große Vielzahl an vernetzten Strukturen und Nutzer sicher an die Telematikinfrastruktur (TI) anzubinden. Hinzu kommen mögliche künftige  Änderungen der Prozesse und Szenarien für den Einsatz von eGK und Kartenlesegerät, die bei der Vernetzung berücksichtigt werden wollen.

Der leistungsstarke secunet Rechenzentrumskonnektor lässt sich über eine zentrale Managementoberfläche, die in einer Basis- und einer fortgeschrittenen Version angeboten wird,  komfortabel administrieren. Eingebettet in Ihr Rechenzentrum ermöglicht er die Anbindung von bis zu 100 Kartenlesern (wir empfehlen die Nutzung von 50 Kartenlesegeräten je Konnektor), einen verlässlichen Betrieb und Erweiterungen um künftige Anwendungen: In der ersten Auslieferung nutzt er die Firmware VSDM (PTV1), welche in Kürze durch die E-Health Firmware (PTV3) erweitert wird. Bei der Einbindung in Ihr Rechenzentrum profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz aus über 45.000 Installationen in Arztpraxen, Kliniken und weiteren medizinischen Einrichtungen.