secunet konnektor - Ihr leistungsstarker Zugang in die TI

Die Telematikinfrastruktur (TI) soll alle Beteiligten im deutschen Gesundheitswesen wie Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Apotheken und Krankenkassen miteinander vernetzen. So sollen alle wichtigen medizinischen Daten einrichtungsübergreifend und sicher ausgetauscht werden können.

Spätestens bis zum 30.09.2020 müssen laut „Digitale-Versorgung-Gesetz” (DGV) auch Apotheken an die TI angebunden sein, Krankenhäuser bis zum 31.12.2020. Für Arztpraxen ist die digitale Anbindung und Vernetzung schon verpflichtend.

Die Öffnung der IT-Systeme von Arztpraxen und Apotheken für die Kommunikation mit höchstsensiblen Daten erfordert starke Sicherheits­mechanismen. Der secunet konnektor sorgt in Arztpraxen bereits für eine leistungsstarke und zugleich hochsichere Anbindung von Praxisverwaltungs- und Warenwirtschafssystemhersteller bzw. Apothekeninformationssystemanbieter über eine verschlüsselte Verbindung an die TI.