Digitale Souveränität und Vertrauenswürdigkeit in der Cloud

Die gemeinsame Nutzung von Infrastruktur spart Ressourcen und ermöglicht auch Unternehmen mit geringer fachlicher Expertise und wenig Aufwand, die Digitalisierung voranzutreiben. Sicherheit, Vertrauenswürdigkeit und Transparenz sind aber unabdingbar, damit diese nicht in die digitale Abhängigkeit führt. SecuStack® ermöglicht es Unternehmen, die volle Kontrolle über ihre verarbeiteten und gespeicherten Daten zu behalten.

Was ist SecuStack®?

SecuStack® ist ein Cloud-Betriebssystem und ermöglicht beispielsweise mittels „Infrastructure as a Service“ (IaaS) die einfache und sichere Bereit stellung von Ressourcen für den Betrieb von Cloud-Anwendungen. Als Erweiterung von OpenStack ist es mit diesem vollständig kompatibel. Transparent integrierte kryptographische Mechanismen machen das Übertragen, Speichern und Verarbeiten von Daten sowie die Vernetzung von Ressourcen in einer OpenStack-Umgebung nun durchgängig sicher.

SecuStack® ermöglicht damit verschiedenen Branchen den Einstieg ins Cloud Computing, die es aufgrund strenger Sicherheitsvorschriften oder fehlendem Vertrauen bislang noch nicht einsetzen können oder wollen.


Bereitstellung virtualisierter Infrastrukturen

SecuStack® ermöglicht das Einrichten von Cloud-Computing-Umgebungen und übernimmt dabei das komplette Lifecycle-Management.

Sichere Container-Orchestrierung

SecuStack® unterstützt bei der Kontrolle und Automatisierung von isolierten Rechenaufgaben – insbesondere in großen, dynamischen Umgebungen.